Sonntag , 4 Dezember 2022
Startseite » Allgemein » Gemeinsame Erklärung der Kulturstaatsministerin und der israelischen Ministerin für Soziale Gleichheit zur Zeitzeugenschaft

Gemeinsame Erklärung der Kulturstaatsministerin und der israelischen Ministerin für Soziale Gleichheit zur Zeitzeugenschaft

Staatsministerin für Kultur und Medien Claudia Roth und die israelische Ministerin für Soziale Gleichheit, Meirav Cohen, haben sich heute im Rahmen der Theresienstädter Konferenz in Prag getroffen und sich auf eine Gemeinsame Erklärung verständigt zum Engagement beider Länder, die Berichte von Zeitzeuginnen und -zeugen des Menschheitsverbrechen Holocausts zu sammeln und zu bewahren: Gemeinsame Erklärung der Staatsministerin für Kultur und Medien, der Ministerin für soziale Gleichheit des Staates Israel und der Conference on Jewish Material Claims Against Germany (Claims Conference): Die Parteien kamen auf Einladung des tschechischen Außenministers bei der Theresienstädter Konferenz 2022 in Prag (Tschechische Republik) zusammen. Sie erkennen die moralische Verpflichtung an, zu handeln, um Berichte lebender Zeitzeugen des Holocaust in den letzten Jahren ihres Lebens zu sammeln und zu erhalten. Die Parteien vereinbaren, sich an einem historischen internationalen Projekt zu beteilig...
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner