Samstag , 15 August 2020
Startseite » Garten » Thuja – immergrüner Sichtschutz rund um den Garten

Thuja – immergrüner Sichtschutz rund um den Garten

Thuja

Die Thuja zählt mit Sicherheit zu den beliebtesten Heckenpflanzen in deutschen Gärten. Die Pflanze, die auch als Lebensbaum bekannt ist, gilt bei vielen Haus- und Gartenbesitzern als erste Wahl, wenn es darum geht, eine Hecke anzupflanzen. Die Lebensbäume bieten einen dichten Wuchs, sehen ansprechend aus und schaffen damit die gewünschte Privatsphäre auf dem eigenen Grundstück.

Darum ist die Thuja so beliebt

Ein Hauptgrund, weshalb die Thuja als schöne Einfassung der Grundstücksgrenzen nahezu in jeder Siedlung zu finden ist, liegt in den Merkmalen dieser widerstandsfähigen Pflanze. Die Thuja wächst vergleichsweise schnell und schafft damit schon wenige Jahre nach der Pflanzung den gewünschten Sichtschutz. Die Wuchshöhe im Garten beträgt meist bis zu drei Meter. Ein wichtiger Aspekt für viele Gartenbesitzer liegt darin, dass es sich um einen immergrünen Baum handelt. Damit ist die Hecke auch im Winter schön anzusehen und der Laubabfall im Garten bleibt erspart. Darüber hinaus ist die Pflanze sehr gut an unsere Breitengrade angepasst und vergleichsweise anspruchslos.

Schattenspender und Zierpflanze

Wer Thuja pflanzen möchte, um damit eine Hecke rund um den Garten wachsen zu lassen, der setzt dabei auch auf die hohe Wuchsdichte dieser Pflanze. Dadurch lässt sich nicht nur ein effektiver Sichtschutz vor neugierigen Blicken und somit Privatsphäre schaffen, sondern die Thuja-Hecke ist auch ein idealer Schattenspender. Gerade in den letzten Jahren, wo die Temperaturen immer höher werden, ist dies ein wichtiger Aspekt, um auch kleineren Pflanzen im Garten das Gedeihen zu ermöglichen und diese vor der Sonneneinstrahlung zu schützen.

Zwar ist der Lebensbaum vor allem als Heckenpflanzung sehr begehrt, doch immer mehr Grundstückseigner entscheiden sich dazu, eine Thuja zu kaufen, um sie als Solitärbaum einzusetzen. Dabei kommt ihrem Erscheinungsbild zugute, dass sie im Gegensatz zu den meisten anderen Bäumen einen durchgehenden Nadelbewuchs vom Erdboden bis zur Baumspitze aufweist, wodurch sich spezielle Akzente im Garten setzen lassen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Directory powered by Business Directory Plugin